Wing Martials Arts e.V.

Schnelligkeit - Präzision - Konsequenz

Warum der Name Wing-Martial-Arts?

 

Wing = Die Basis ist ein sehr weicher Wing Chun Stil

 

Martial Arts = englische Bezeichnung für alle Kampfkünste / Kampfstil

 

W.M.A. = eine auf Wing Chun basierende Stilübergreifende innere Kampfkunst

 

 

 

Was ist W.M.A?

 

 

W.M.A (Wing Martial Arts) ist ein asiatisch/europäisches Kampfkonzept und Selbstverteidigung, dass aus folgenden Gründen überzeugt:

 

Es ist effektiv, nicht versportlicht und verfügt über keinen festen Regelkanon. Wer WMA lernt, entwickelt einen sehr hohen Grad an Präzision, gepaart mit Geschwindigkeit, deren Basis fließend weiche Bewegungen sind.

 

Wir verzichten generell auf die direkte Kollision von Kräften und besiegen unser Gegenüber durch überlegene Technik, Geschmeidigkeit, Strategie und Präzision. Muskelkraft spielt eine sekundäre Rolle.

 

Voraussetzung sind weder Muskelkraft noch Kondition, sondern die Bereitschaft sich auf seinen Körper einzulassen, seine Stärken und Schwächen kennen zu lernen und diese zu nutzen.

  

WMA entwickelt ein neues Körpergefühl, ein gestärktes Selbstbewusstsein und ein sicheres Auftreten in allen Lebenslagen. Entdecken Sie die therapeutisch/pädagogischen Wirkung des WMA Trainings und verbessern Sie Ihre motorischen und kognitiven Fähigkeiten.

 

Wappnet Euch für den Ernstfall und überlasst nichts dem Zufall.

  

WMA ist aber mehr als nur die Lehre des Wushu ( „WU“ = Militär, „SHU“ = Kunst, Weg des Kriegers), es ist auch eine Bewegungs-, Gesundheits- und Meditationskunst die das Verständnis des eigenen Körpers und die ethnischen Grundsätze für ein friedliches Miteinander schulen/fördern soll.

 

 

Regelmäßiges Training, Pünktlichkeit und Aufmerksamkeit im Unterricht führen zum Erfolg!!