Schulungen für Sicherheitspersonal & Berufswaffenträger

"Frieden kann man nicht gegeneinander gewinnen, sondern nur miteinander"
(Richard von Weizsäcker)

Wir bieten Ihnen qualifizierte und diskrete Berufsweiterbildungen für:

• allgemeine Bewachungsunternehmen

• operative Sicherheitsdienstleister

• behördliche Dienstwaffenträger

• Personenschützer

Grundsätzliche Spezialisierungen der Trainings:

Gewährleistung von Handlungskompetenz gegen (unerwartete/plötzliche) Tätereinwirkung.

    Angriffsdistanzen von 0,5 – ca. 15 Meter gegen uns oder unsere Schutzperson
Übergänge bei Notsituationen vom ´Empty-Hand-Fighting´ zur mitgeführten Dienstwaffe

Abwehr von Hieb-, und Stichwaffen

erweitertes taktisches Arbeiten im Team (stationäre und mobile Einsatzsituationen)

einsatzbezogenes Verteidigungs- und Taktiktraining

minimieren von Verletzungen eines potenziellen Aggressors

Selbstreflexion/Teamreflexion

Rhetorik & Deeskalationstechniken

• Eingriffs-, und Zugriffstechniken

• Einsatz von Ausrüstung und Hilfsmitteln

• Verhalten bei Schusswaffen-, Amokbedrohung

Teilnehmer & Zielgruppe

private Sicherheits- und Bewachungsunternehmen

aktive und ehemalige Bundeswehrangehörige

Landespolizei

Bundespolizei

weitere Sicherheitsbehörden und Dienstleister



YouTube-Trailer (2018) zur TVT-Seminar Reihe



3. IBC/ International Bodyguard Conference 2018






 

• Ausbildung

• Beratung

• Personenschutz

 

 

 

 

"If you don´t make someone elses life better,

then you´re wasting your time"


Folge uns auf: Facebook, Instagram